Home
mein Hobby
Modellbau
Fachbegriffe
Flugangst !!!
über mich
  Nutzungs-
Bestimmungen

Seite zuletzt Aktualisiert:
  28.09.2014 

Besucher auf meiner Seite

Prima II


Original Beschreibung

Verbrenner-Flugmodell "Prima II"

Das Modellflugzeug Prima II ist Ihr kostengünstiger Einstieg in die faszinierende Welt der ferngesteuerten Modellflugzeuge. Das einfach aufzubauende Modell vermittelt Ihnen handwerkliche Grundkenntnisse, die Sie auch zum Bau größerer Modelle einsetzen können. Dabei ist dieses Modell unglaublich vielseitig. Denn ausgerüstet mit einem kleinen 3,5 ccm Verbrennungsmotor ist Ihre Prima II ein gutmütiger und einfach zu steuernder Einsteiger-Trainer. Und wenn Sie Ihr Modell mit Querruder aufbauen und mit einem 6,5 ccm Motor bestücken, wird Ihre Prima II zum rasanten Allrounder der auch vor Kunstflug-Figuren nicht zurückschreckt. Technische Daten: Spannweite 1390 mm Länge 970 mm Tragflächeninhalt 30,6 cm2 Gewicht ca. 1500 g. Steuerbare Funktionen: Seiten- und Höhenruder, Motordrossel, wahlweise Querruder.


PRIMA02

03/2001
So einfach wie in der Beschreibung war der Aufbau nicht. Es musste viel nachgearbeitet werden und über etliche Details lies einen der Bauplan im Ungewissen.

Ich habe den Flieger mit Querruder und einem 32. Motor gebaut.

Mein erstes Modell mit Querruder !!!

Der Erstflug war alles andere als gut.
Ich war zur der Zeit noch “Wild-allein-Flieger”
Leute, ich sag euch (aus eigener Erfahrung), das wird meistens nix.
Jetzt weis ich, das ich ein Paar wahrscheinlich typische Fehler gemacht habe:

- Motor Sturz und Seitenzug Voll daneben, war gleich 0

- Nicht Methanol beständige Lackierung

Nach dem misslungenem Flug, mit zum Glück nur leichten Beschädigungen, hatte ich das Querruder fliegen erst mal sein lassen und das Modell auf den Boden verbannt.

Anfang 2004 habe ich dann neu angefangen und das Querruder fliegen mit einem “AFR Trainer 40” unter fachkundiger Hilfe in einem Verein gelernt und siehe da, es macht “SAU SPASS”.

10.04 2005
Nun ist es passiert, der Flieger ist hin.
Über Winter hab ich ihn flugfertig gemacht und bin heute damit los. Erst Reichweitentest gemacht, alles OK, dann ab in die Luft, flog super. Nach etwa 8 min. ohne Vorwarnung keine Reaktion auf Steuerbefehle mehr(Entfernung zum Modell, ca. 70 m) , auch kein Servozittern, nix.

Das Modell schlug in etwa 800 - 1000 Meter Entfernung in einem Acker ein.

Zum Glück ist niemand zu schaden gekommen.
 

ZURÜCK

[Home] [mein Hobby] [Modellbau Fachbegriffe] [Flugangst !!!] [über mich] [Nutzungs- Bestimmungen]