Home
mein Hobby
Modellbau
Fachbegriffe
Flugangst !!!
über mich
  Nutzungs-
Bestimmungen

Seite zuletzt Aktualisiert:
  28.09.2014 

Besucher auf meiner Seite

Quadrocopter

01/2011

Ich bin durch Zufall in Internet-Foren auf Multicopter aufmerksam geworden und habe mich mit diesem Virus angesteckt.

Als ich die Preise für Fertigmodelle gesehen habe, war das Interesse aber wieder stark gedämpft, bis ich auf den KKmulticontroller gestoßen bin.

Mit dem KKmulticontroller lassen sich mit günstigen China Reglern und Motoren preiswert Multicopter mit 2, 3, 4, oder 6 Rotoren realisieren.

Ich habe mich für einen Quadrocopter mit 4 Rotoren in + Anordnung entschieden und mit dem Bau einer Rahmens begonnen.

Der Rahmen besteht aus 2 Epoxyd-Platten mit den Maßen 120 x 120mm x 1,5mm.
Die Ausleger sind aus 11,5 x 11,5mm Aluvierkanntrohr.
Das Landegestell stammt vom einemT-Rex 500 Clone

Motorenabstand: 475mm.


Rahmen noch ohne Antrieb:
 

copter002

RC-Box ist eine 0,25l Frischhaltedose mit Schnellverschluss. :)
Als Empfänger verwende ich den ASSAN X8R4H, der auf dem KK-Board platz findet.
 

RC-Box mit KKmulticopter-Board und Empfänger:

copter004

Es werde Licht................................

78 LED´s

copter104
copter105

11.02.2011
Nach dem jetzt die Motoren und Regler eingetroffen habe ich mein QuadroCopter jetzt fertig gestellt.

Motoren: HK FC2822 (EMAX CF2822) 1200kv
Regler: HK-SS30A-HW SS Series 25-30A (card programmable)
Luftscrauben: 8 X 4,5”
Abfluggewicht: 900gr..

Foto0112c
Foto0123c

13.02.2011
Heute war Erstflug.
Leider war das Wetter etwas unangenehm, 0 Grad und böiger Wind.

Der Erstflug verlief ziemlich unspektakulär, er hob ab und flog, nur die Gyroempfindlichkeit war zu hoch, das der Copter leicht zappelte.
Das einstellen der Gyropotis habe ich auf Grund der Temperatur (kalte Finger) auf zu Hause verschoben.

14.02.2011
bei der Überprüfung der Qudrocopters ist heute ein schwerwiegender Fehler aufgetreten.
Die Kreiselfunktion auf ROLL ist gleich Null.
Bei der Fehlersuche verabschiedete sich auch noch der NICK Gyro.
Meine Vermutung ist, das die SMD Potis schuld (fehlerhaft) sind.

Ich habe das KKMulticopter-Board erst mal beiseite gepackt und mich mit dem MultiWiiCopter-Board beschäftigt, dessen Bau ich parallel angefangen habe.

Das MultiWiiCopter-Board beruht auf einem Arduino Pro Mini 16MHz Microcontroller Board.
Als Sensoren werden als 3 Achs MEMS Gyro, das Nintendo Wii Motion Plus Modul und optional als Beschleunigunssensor, der Nintendo Nunchuk und oder das Bosch BMA020 Modul verwendet.
Die Software wird über ein USB to Serialadapter auf das Board gespielt und alle Einstellungen werden über PC oder einer LCD-Box am Copter vorgenommen.

multiwiicopter_warthox

20.02.2011
Das MultiWiiCoter Board ist fertig gelötet und in meinem Quarocopter eingebaut.
Als Beschleunigungssensor verwende ich den BMA020.
Die Software (V 1.6) ist angepasst und aufgespielt.

gui
quadp
MWC01
MWC02

03.2011
Die ersten Testflüge liefen sehr gut.

Man kann zwischen “Acro” und “Autolevel” Modus umschalten. Die Ersten Flüge habe ich im “Autolevel” Modus gemacht, da sich der Copter selbständig wieder in Neutrallage bringt.

Ein kleines Onboardvideo mit anschließenden Einschlag habe ich in der Anfangszeit auch gemacht.

06.2011
Ich habe jetzt schon einige Flüge mit meinem MultiWii-Quadrocopter gemacht und das jetzt nur noch im “Acro” Modus.
Der Softwarestand ist inzwischen V 1.7 und damit fliegt der Copter einfach genial.

Loopings, Flips und Rollen sind kein Problem. Es macht richtig Spaß mit dem Teil durch die Luft zu heizen und durch den stabilen Rahmen sind Einschläge meist ohne größere Beschädigungen.

 

MWC2

ZURÜCK

[Home] [mein Hobby] [Modellbau Fachbegriffe] [Flugangst !!!] [über mich] [Nutzungs- Bestimmungen]